Startseite
    Mittweida und Hochschulleben
    Lesestoff und Co.
    Meinungen
    buntes WG Leben
    themenlos
    Tanzen
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   TanzCentrum Michael Hirschel
   Medien Mittweida



Webnews



http://myblog.de/bina-colada

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lichtermeer für Zivilcourage

Vor etwa zwei Stunden ging eine Kundgebung gegen rechte Gewalt und für Zivilcourage auf dem Campus der Hochschule zu Ende. Anlass dafür war der Übergriff von vier Neonazis auf ein siebzehnjähriges Mädchen, die einem kleinen Kind zu Hilfe eilte, das von den Männern traktiert wurde. Dadurch wurde sie selbst zum Opfer der Neonazis.

Zahlreiche Studenten, aber auch viele Bürger  von Mittweida versammelten sich vor der Hochschule, um ihr Mitgefühl und ihre Verbundenheit zu der Siebzehnjährigen zu bekunden.  Ein Zeichen gegen rechte Gewalt wurde mit Kerzenlichtern gesetzt, die an diesem Abend zu hunderten auf dem Hochschulcampus leuchteten. Allgemeine Übereinstimmung herrschte im Punkt, dass rechte Gewalt in Mittweida keine Chance haben darf, da waren sich Redner und Teilnehmer einig.

Dieses Lichtermeer setzt hoffentlich nachhaltig Zeichen. Es soll die Menschen dazu bewegen aufzustehen, wo rechtsextremes Gedankengut verbreitet wird.

Die Siebzehnjährige hat sich der Übermacht von vier ausgewachsenen Männern entgegengestellt, um ein kleines Mädchen zu retten. Sie hat es riskiert selbst Verletzungen davon zu tragen und nicht einfach weggesehen. Anscheinend gibt es aber viele, die weggeschaut haben, obwohl sie alles beobachteten. Diesen Menschen wurde mit der Lichteraktion hoffentlich Mut gemacht doch als Zeugen aufzutreten.

Sicher ist es unwahrscheinlich, dass sich jeder der Kundgebungsteilnehmer in solch einer Situation ebenso verhalten hätte. Es erfordert doch sehr viel Mut und sicher auch eine gewisse Naivität sich solchen gewaltbereiten Menschen gegenüberzustellen. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten sich gegen Rechts zu engagieren. Einfach wegsehen ist sicher der falsche Weg.

27.11.07 23:31
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung